Elisabeth Dauthendey Gedichte

Frankenland Herrlich Land, am Silberband Deines Stromes hingebreitet, Von dem Geiste hoher Zeiten Tief erfüllt und reich begleitet, Spielst du zart auf goldnen Saiten Deiner Schönheit Melodie. Und die Herzen, die ihr lauschen, sie vergessen deiner nie - Holder Zauber - Frankenland Elisabeth Dauthendey, 1854-1943

RkJQdWJsaXNoZXIy MjA3NjY=